• Italiano
    • English
    • Deutsch
    • Español
    • Français
    • Русский
    • 中文 (中国)
    • Türkçe
    • Ελληνικά
    • Magyar
    • Српски језик
    • Lietuviškai
    • Bahasa Indonesia

info@c-tech-implant.com

+39 051 66 61 817

+ 49 721 60 95 32 38

Slide Mission, Internazionale, Garanzia, Certificazione, prodotti Compatibili

Klinische Fälle

Webinar | EL Esthetic Line: What are the ingredients of a great implant?

Geschrieben von feRKzzCTo0 am in Klinische Fälle

Watch Dr Henriette Lerner explaining all the features of a successful and qualitative implant.

I saw you have breathing plant systems in the pipeline and you learn a lot of systems, and probably you already have in your mind some main features that the implants need to have.
In order to make your treatment easier and more predictable in your procedures.
You probably already know that an implant has to have a high bone implant contact surface and the designs of the implants are all made in a way that increases this surface, because this is giving you a long-term stability of the surface of the osteointegration.

Guided Mini Implant surgery – clinical case

Geschrieben von feRKzzCTo0 am in Klinische Fälle

Dr. Aldo De Blasi, Italy

Conventional mini implant surgery in the edentulous mandible is in most cases, a very quick and minimal invasive procedure. The implants are usually placed trans gingivally and if initial primary stability is achieved then they can be loaded immediately following the surgery.

Insertion von zwei EL-Implantaten in den Oberkiefer durch schablonengeführte Implantation und anschließender sofortiger Belastung

Geschrieben von feRKzzCTo0 am in Klinische Fälle

Dr. Luigi Ciacci, Odt. Andrea Sessa

Einführung:

Die moderne Zahnmedizin ist auf eine umfassende Diagnostik und sorgfältige Planung angewiesen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen und die Erwartungen sowohl des Patienten als auch des Zahnarztes zu erfüllen.
Digitale Planung und geführte Chirurgie auf Basis dreidimensionaler Röntgendaten und digitalisierte intraorale Aufzeichnungen sind eine große Hilfe. Sie liefern wertvolle Informationen und ermöglichen eine genaue Rückwärtsplanung (sog. Backward-Planning), um das implantatprothetische Ergebnis zu optimieren und die Wiederherstellung der Prothetik in Bezug auf Funktionalität, Ästhetik und Biologie zu verbessern.

Navigierte Implantation am schmalen Kieferkamm – klinischer Fall

Geschrieben von feRKzzCTo0 am in Klinische Fälle

Dott. Alexandre Minis, Frankreich

Der Patient ist ein 56 Jahre alter Mann ohne medizinische Vorgeschichte. Zahn Nr. 36 fehlt seit mehreren Jahren.
Trotz Darstellung einer zufriedenstellenden Knochenhöhe auf der Panoramaaufnahme, zeigt das DVT einen schmalen Knochen auf Höhe des Kieferkamms, weshalb es nicht möglich ist, die vorhandene Knochenhöhe zu nutzen.
Um eine ideale prothetische Achse zu erhalten und den verfügbaren Knochen optimal zu nutzen, wird der Eingriff mit einer Bohrschablone durchgeführt, die mit 3Shape Implant Studio geplant und gefertigt wurde. Es handelt sich um eine klassische zahngetragene Schablone, die auf einem Phrozen Shuffle Drucker 3D-gedruckt wurde.

Navigierte Implantation mit bukkaler Aufklappung und Gewebstransplantation/Augmentation – Klinischer Fall

Geschrieben von feRKzzCTo0 am in Klinische Fälle

Dott. Alexandre Minis, Frankreich

Fallschilderung:
Die 55-jährige weibliche Patientin ist Nichtraucherin, eine medizinische Vorgeschichte fehlt.
Unter der Krone von Zahn Nr. 12 liegt eine Fraktur mit Infektion und vestibulärer Fistel vor, für die eine Interimsprothese mit Valplast für 3 Monate durchgeführt wird.
Im Kontroll-DVT geringes Knochenvolumen und Nachweis eines röntgenstrahlendurchlässigen vestibulären Bildes, was zunächst auf eine Fenestration hindeutet, die mit der vor der Extraktion vorhandenen Fistel zusammenhängt, oder auf den sich bildenden Knochen.

Chirurgische Zahngeschichte:
Der Eingriff wird mit einer Bohrschablone durchgeführt, die mit 3Shape Implant Studio geplant und gefertigt wurde. Dabei handelt es sich um eine zahngetragene Schablone, die auf einem Phrozen Shuffle Drucker 3D-gedruckt wurde.

Doktor Aldo De Blasi – COVID-19 Richtlinien

Geschrieben von feRKzzCTo0 am in Klinische Fälle

In welcher Weise hat Covid-19 die Implantologie beeinflusst?
Covid-19 hat sich sowohl auf das Privat- als auch das Berufsleben vieler von uns ausgewirkt und wird es weiter tun. Was die Arbeit betrifft, müssen wir neue Protokolle für Patientenmanagement, Desinfektion und Schutz des Personals entwickeln.
Was die Implantologie betrifft, ist nicht klar, wie sehr die Art der Behandlung, die wir unseren Patienten anbieten, beeinflusst wird.

Doktor Aldo De Blasi | Mini-Zahnimplantate

Geschrieben von feRKzzCTo0 am in Klinische Fälle, SD / Small Diameter

Was sind Mini-Implantate?
Mini-Implantate sind in jeder Hinsicht Implantate, jedoch mit einem kleineren Durchmesser, der 3 mm nicht überschreitet.
Sie werden aus einer Titanlegierung mit Klassifizierung Grade 5 hergestellt und verfügen über hervorragende mechanische Eigenschaften. Sie haben eine sandgestrahlte und geätzte Oberfläche und werden nach dem Einsetzen in den Knochen, wie bei Implantaten mit größerem Durchmesser, einer Osseointegration unterzogen.

Doctor Henriette Lerner | COVID-19-Richtlinien

Geschrieben von feRKzzCTo0 am in Klinische Fälle

Wie haben sich Zahnmedizin und Implantologie in Ihrer Praxis in der Phase 2 verändert?
Es gibt keine Phase 1 oder Phase 2, es gibt ein Verhalten und einen Ansatz, die wir in den kommenden Jahren unserer Praxis respektieren werden. Beginnen wir mit der Terminplanung für den Patienten: Die Sprechstundenhilfe fragt den Patienten nach Krankheiten, Unwohlsein, Husten, Fieber, Veränderungen des Geruchssinns. Dieselben Fragen wird sie 24 Stunden vor dem geplanten Termin erneut stellen, wenn sie alle Patienten für den nächsten Tag anruft.

Fallbericht einer vollständigen Rehabilitation des Oberkiefers mit geführtem Operationsprotokoll und Sofortbelastung

Geschrieben von feRKzzCTo0 am in Klinische Fälle, Scientific Publications

Dr. Fabio Lo Meo

EINFÜHRUNG
Moderne Operationstechniken orientieren sich heutzutage immer mehr an vereinfachten und minimalinvasiven Protokollen, um den Patienten effizientere, hoch vorhersehbare Behandlungen mit verkürzten Behandlungszeiten zu bieten. Darüber hinaus lassen sich die Behandlungen mit diesem Ansatz verträglicher und schneller vornehmen, was zu angenehmeren postoperativen Abläufen und reduzierten Kosten führt.

Feste Vollbogen-Rekonstruktionen durch geführte Implantatchirurgie und Sofortbelastung der Implantate: eine retrospektive klinische Studie an 12 Patienten mit 1-jähriger Nachbetreuung

Geschrieben von feRKzzCTo0 am in Klinische Fälle, Scientific Publications

Henriette Lerner, Uli Hauschild, Robert Sader & Shahram Ghanaati

Abstract – Hintergrund
Geführte Implantatchirurgie gilt als ein sicheres, minimalinvasives Verfahren ohne Lappenbildung. Dennoch wurden die geführte Chirurgie ohne Lappenbildung, die Positionierung von Implantaten in Extraktionsalveolen sowie die Sofortbelastung von festen Vollbogen-Rekonstruktionen ohne Zahnfleischmaske noch nicht umfassend ausgewertet. Absicht dieser retrospektiven klinischen Studie war es, die Überlebens- und Erfolgsrate von festen Vollbogen-Rekonstruktionen ohne Zahnfleischmaske zu dokumentieren, die per geführter Chirurgie und Sofortbelastung von Implantaten, selbst in frischen Extraktionsalveolen, erzielt wurde.

Prefooter DE